Vadim Kaipov 8Zelrodsvtc Unsplash

ManoMano

Andere Marktplätze in Europa

Andere Marktplätze in Europa: ManoMano

Maze-One ist Europas führende Marktplatz-Agentur, die Marken dabei hilft, profitablere Beziehungen zu Amazon und anderen E-Commerce-Plattformen aufzubauen. In dieser Serie beleuchten wir einige der aufstrebenden neuen Marktplätze, die jetzt Europa erobern, wie ManoMano.                                                                             

"Für Marken im Bereich Heimwerker- und Gartengeräte ist ManoMano ein absolutes Muss." - Anouck van Rietschoten, Head of Operations bei Maze-One. 

Wir stellen vor 

ManoMano. Europas größter Marktplatz für Heimwerker und Haus & Garten.
Dieser relativ neue Marktplatz für Werkzeuge, Eisenwaren, Heimwerker- und Gartenbedarf wurde 2013 in Frankreich gegründet und arbeitet mit über 3.000 Einzelhändlern zusammen, um 4 Millionen Produkte in 6 Ländern (Frankreich, Belgien, Italien, Spanien, Deutschland und Großbritannien) anzubieten, darunter führende Marken wie Bosch, Gardena und DeWalt.

Drei Säulen, ein Ergebnis.
ManoMano hat drei Säulen identifiziert, um sich von allgemeineren Plattformen zu unterscheiden:

Wie es funktioniert

Strenge Auswahl
Um der ManoMano-Gemeinschaft beizutreten, müssen Sie ein paar klare, aber strenge Kriterien erfüllen:

Transparente kosten

Überlegene Logistik

Erhöhung Sichtbarkeit

Wie geht es weiter?

Der Heimwerkermarkt boomt. Seit der Covid-Pandemie verbringen wir mehr Zeit damit, unser Zuhause zu renovieren und zu dekorieren. Wenn wir uns auf Plattformen wie Pinterest und Instagram inspirieren lassen, ist es nur noch ein kleiner Schritt, die Werkzeuge und Produkte online zu bestellen.

Im Juni 2021 hatte ManoMano 650 Mitarbeiter und Büros in Paris, Bordeaux und Barcelona. Ziel ist es, bis Ende 2021 1.000 Mitarbeiter in Europa zu beschäftigen. Der Grund für diese Einstellungsoffensive ist, dass ManoMano kürzlich angekündigt hat, sein Geschäftsmodell zu stärken und drei vorrangige Projekte voranzutreiben:

Im Jahr 2020 erzielte ManoMano einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro (+100 % im Vergleich zum Vorjahr), 50 Millionen Besucher pro Monat (+70 %) und 7 Millionen aktive Kunden (+100 %). Mit dieser Kombination aus starkem Wachstum, einem differenzierenden Nischen-Kundenerlebnis und einer klaren Vision für die Zukunft kann ManoMano von jedem Verkäufer mit Ambitionen in der DIY-Kategorie bei der Entwicklung seiner Marktplatzstrategie sicherlich nicht übersehen werden.

Lesen Sie mehr über andere Marktplätze wie Zalando und JD.com